CORONAVIRUS / COVID-19

Mitteilung 2020-06-29 :

Trotz Lockerung der gesetzlichen Vorgaben gelten bei uns weiterhin die in vorangegangener Mitteilung genannten Schutzmaßnahmen.

Der Privatkundenverkehr ist eingeschränkt ohne Personenkontakt wieder möglich. Für Fragen, Angebotsbitten oder Aufträge wenden Sie sich bitte mittels eMail  an uns.

Besuche sind wg. der eingeschränkten räumlichen Möglichkeiten bei uns weiterhin bis ca. Ende des Jahres nicht möglich. Abholungen bitte grundsätzlich nur mit Mund-Nasenschutz.


Mitteilung 2020-04-27:

Mit sofortiger Wirkung übernehmen wir die Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung bezüglich der anzuwendenden Schutzmaßnahmen beim Kontakt von Personen untereinander:

  • Mindestabstand von 1,5 m untereinander, besser 2,0 m
  • Schutzmaskenpflicht in der Verwaltung wie in der Fertigung
  • Die Anordnung des intensiven Händewaschens besteht weiterhin
  • Das Privatkundengeschäft ruht auf unbestimmte Zeit

Die Aufteilung in zwei Schichten wurde aufgehoben.

 

Mitteilung 2020-03-23:

Ab sofort wird die Firma in zwei getrennte Arbeitsgruppen aufgeteilt, die in zwei Schichten ohne Kontaktmöglichkeiten arbeiten.
Im Zuge dieser Maßnahme bitten wir unsere Geschäftspartner um Verständnis, dass es zu geringen Ein-schränkungen der gewohnten Arbeits- und Kommunikationsabläufe kommen kann, wie z.B:

  • Die Ihnen bekannten Ansprechpartner sind nur vormittags oder nachmittags erreichbar
  • Liefertermine könnten unter Umständen in gegenseitiger Absprache angepasst werden
  • Absolutes Zutrittsverbot Dritter zu unseren Räumen

Wir bitten Sie hierfür um Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute in dieser Situation.


Mitteilung 2020-03-16:

Auch wir verfolgen das Thema Coronavirus sehr intensiv in unserem Haus und möchten alle interessierten Personen und Firmen zu unserem aktuellen Stand der Auseinandersetzung mit diesem Thema informieren.

Vorangestellt aber das Wichtigste:

Derzeit ist keine bei uns beschäftigte Person mit dem Coronavirus infiziert
oder weist die typischen Symptome auf, die zu einem Arztbesuch veranlassen könnten.

Wir haben Schutzmaßnahmen und einen Notfallplan eingeführt.
Im Wesentlichen wurden hier Informationen des zuständigen Gesundheitsamtes
sowie des Robert Koch-Instituts eingeholt und verwendet.

Grundsätzlich handelt es sich bei den direkten Schutzmaßnahmen
um die folgenden und mittlerweile doch recht bekannten Methoden:

  • der erhöhten Handhygiene
  • dem Vermeiden von Körperkontakt mit anderen Menschen
  • sowie der erhöhten räumlichen Distanz zu anderen Personen

Die Schutzmaßnahmen wurden im Kollegium mündlich erläutert und mit der Auslegung von Merkblättern schriftlich unterstützt. Die Geschäftsleitung ist zudem fester Ansprechpartner im Haus.

Diese Maßnahmen kommen nicht nur hausintern zur Anwendung, sondern werden auch gegenüber außenstehenden Personen bei Lieferungen, Geschäftsgesprächen usw. konsequent beibehalten.
An dieser Stelle die Bitte um Verständnis an diesen Personenkreis für unseren derzeit "sehr distanzierten Umgang" mit ihnen.

Als Notfallplan haben wir verbindlich eingeführt:

  • Abteilung Verwaltung ist für den Quarantänefall mit Home-Office-Zugängen ausgestattet
  • Abteilung Fertigung hat eine freiwillige Notbesetzung (mit Dauerpräsenz) organisiert
  • Bei Eintreten des Infektionsfalls ist der Benachrichtigungsprozess festgelegt

Mit den genannten Maßnahmen werden wir weder das Coronavirus aufhalten können,
noch eine Infizierung unseres Betriebes mit Sicherheit vermeiden können.
Allerdings können wir aus heutiger Sicht die Kommunikation sowie auch im reduzierten Maß eine Notfertigung in Aussicht stellen.

Ihnen wie uns wünschen wir einen möglichst glimpflichen Verlauf beim Umgang mit den Coronavirus.

Leider zwingt uns die derzeitige Lage, dass Privatkundengeschäft bis auf Weiteres einzustellen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Spezialisten für die Kunststoffverarbeitung – semper-plastic in Roßtal

Wir sind Ihre Experten für die Kunststoffverarbeitung von Acrylglas, Polycarbonat und anderen thermoplastischen Halbzeugen in Roßtal. Seit 1970 fertigen wir mit modernsten Produktionstechnologien und handwerklicher Präzision Produkte für unsere Auftraggeber aus unterschiedlichen Branchen. 

Wir sind ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen, das seit seiner Gründung 1970 inhabergeführt ist und sich in 50 Jahren ein umfangreiches Know-how im Bereich der  Kunststoffverarbeitung  bzw. Kunststoffbearbeitung erwoben hat. Unsere Bearbeitungsschwerpunkte in Roßtal sind Acrylglas (z.B. Plexiglas®), Polycarbonat (z.B. Makrolon®), PVC, PP, PE, PS sowie viele andere technische Kunststoffe. Wir verarbeiten überwiegend Kunststoffhalbzeuge wie Platten, Rohre und Stäbe. Im Bereich 
Sicherheitstechnik für Maschinen und Gebäude stellen wir aus schlagzähem Polycarbonat Schutzverkleidungen und Maschinenabdeckungen her. 

Anwendungsvielfalt als Firmenpräsentation »»»

 

Kunststoffbearbeitung in höchster Präzision und Qualität

Als Unternehmen hat sich semper-plastic in den fünf Jahrzehnten seines Bestehens im Bereich der Kunststoffbearbeitung und der spanabhebenden Kunststoffverarbeitung als ein leistungsfähiger Zulieferer für die Industrie etabliert. Am Standort Roßtal fertigen wir nach Zeichnung komplexe technische Präzisionsteile aus Kunststoff. Wir sind Spezialisten für die Anfertigung von Zeichnungsteilen aus Polycarbonat (Makrolon®). Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Verarbeitung von thermoplastischem Kunststoff (Acryl). Wir bearbeiten nicht-transparente und transparente Kunststoffe, um daraus Gehäuse, Funktionskomponenten für Geräte, Verkleidungen für Gehäuse, Schutzgehäuse,  Geräteschutzabdeckungen, Schallschutzgehäuse, Abdeckungen für Geräte, Kunststoffgehäuse sowie diverse technische Kunststoffprodukte für den Gehäusebau und Apparatebau herzustellen.

Für die Kunststoffverarbeitung wenden wir in Roßtal folgende Techniken an:

• CNC-Fräsen - maximal 3600 x 1600 mm

• Präzisionszerspanung – Schneiden,
  Gewindeschneiden, Drehen, Bohren,
  Diamantglanzfräsen

• Fügetechniken – Schrauben, Klemmen

• Umformtechniken – Warmverformung von
   Polycarbonat, Biegen 

• Klebetechniken – technisch hochwertige, brillante
  Verklebungen in Verbindung mit DeskGlue

 

Kunststoff lasern: innovative Kunststoffverarbeitung von semper-plastic in Roßtal

Mit modernsten Produktionstechnologien und mit höchster handwerklicher Perfektion fertigen unsere qualifizierten Fachkräfte die hochwertigen Produkte nach strengen Qualitätsmerkmalen (DIN ISO 9001) und garantieren qualitätsgesicherte und terminüberwachte Abläufe. Kunststoff zu lasern , bietet uns die Möglichkeit, höchste Qualitätsstandards zu erfüllen und auch schwierig herzustellende Kunststoffhalbzeuge zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden anzufertigen. Unsere kompetenten Mitarbeiter sind ein Garant für leistungsstarken Service und ausgezeichnete Produktqualität. Neben Professionalität legen wir besonderen Wert auf persönliches Engagement, Flexibilität, Teamgeist und Spaß an kreativem Denken und Handeln. Dementsprechend können Sie von uns mehr als nur höchstes Qualitätsniveau in punkto Acrylglasverarbeitung und Kunststofftechnik erwarten. Wir liefern Ihnen mit der modernen Kunststoffverarbeitung in Roßtal kostengünstige Lösungsvorschläge für Ihre Sonderanfertigungen und verschaffen Ihnen somit Vorteile am Markt. Möchten Sie mehr über unser Angebot erfahren? Dann nehmen Sie am besten direkt online mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer Kunststoffverarbeitung bei semper-plastic in Roßtal:

✔️ bestes Fachwissen im Bereich der
     Kunststoffverarbeitung

✔️ fünf Jahrzehnte Erfahrung

✔️ optimal ausgebildete Mitarbeiter

✔️  innovative Produktionstechnologie

✔️  Fertigung ausschließlich nach Kundenvorgabe

✔️  maximale Qualitätsstandards (DIN ISO 9001)

 

Sind Sie an perfekter Kunststoffverarbeitung interessiert?
Wir sind die Experten. Kontaktieren Sie uns!


Kontakt aufnehmen